Kostenloses Segeln in der Bucht von Palma

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Consell de Mallorca hat angekündigt, dass er vom kommenden Mittwoch (21.10.2020) bis November 2020 kostenlose Fahrten auf der ‘llaüt’ La Balear organisieren wird.

Das Boot stammt aus dem Jahr 1924, wurde 1998 als Kulturgut von kulturellem Interesse eingestuft und gehört der Inselinstitution.

AEinblendung

Die Fahrten sind für Gruppen von 6-9 Personen und finden laut Pressemitteilung des Consell de Mallorca montags, mittwochs und freitags um 10.00 Uhr statt.

Die Besatzung wird von der Mole vor La Lonja aus in See stechen und drei Stunden lang die Bucht von Palma umsegeln, sofern die Wetter- und Seebedingungen günstig sind. Die Gäste werden die Möglichkeit haben, die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten von einem einzigartigen Ort aus zu sehen

“Die ‘llaüt’ ist ein Juwel des maritimen Erbes der Balearen, das nicht aufgehalten werden kann”, sagte die Vizepräsidentin und Stadträtin für Nachhaltigkeit und Umwelt, Aurora Ribot.

Stadträtin Ribot sagt, dass das Boot zu dieser Jahreszeit normalerweise für Schulaktivitäten genutzt wird, die jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie deutlich reduziert wurden.

“Wir dürfen die Gelegenheit nicht versäumen, die Menschen daran zu erinnern, dass ‘llaüt’ La Balear für jeden zugänglich ist”, sagte sie.

Um Ihren Platz auf La Balear zu reservieren, rufen Sie werktags zwischen 10:00 und 14:00 Uhr die Nummer 971 219 847 an.

Die Inselinstitution hat außerdem festgelegt, dass alle Gäste eine Windjacke, bequeme, geschlossene Schuhe und eine Gesichtsmaske tragen müssen.