Kreisverkehr in Manacor bekommt neue “Zubringerspur”

Kreisverkehr in Manacor bekommt neue "Zubringerspur"

Kreisverkehr in Manacor bekommt neue "Zubringerspur"

Das Departamento de Territorio e Infraestructuras del Consell de Mallorca wird am Kreisverkehr in Manacor, neben dem Industriegebiet, an der Straße nach Manacor (Ma-15) in Richtung Palma, eine direkte “Zubringerspur” bauen, um den Verkehrsfluss zu verbessern, da dieser Abschnitt eine durchschnittliche tägliche Nutzung von 21.877 Fahrzeugen besitzt.

Das Projekt befindet sich in der Betreuungsphase und wird voraussichtlich Anfang Juni 2019 abgeschlossen. Die neue Zugangsspur in Richtung Palma wird 3,5 Meter breit und 283 Meter lang sein. Darüber hinaus wird die Fahrspur durch einen Block vom Kreisverkehr getrennt.


Das Projekt sieht auch den Bau eines Weges für Radfahrer und Fußgänger vom Kreisverkehr nach Manacor vor, um das Industriegebiet mit dem Stadtzentrum zu verbinden. Das Projekt wird 3,4 Meter breit und 352 Meter lang sein.

Auch die Beleuchtung der Stadtautobahn und der Zufahrtsstraße wird mit LED-Straßenleuchten verbessert, um den Stromverbrauch und die CO²-Emissionen zu reduzieren und die Sicherheit für Autofahrer, Fahrrad-Fahrer und Fußgänger zu gewährleisten.

Die Arbeiten werden ca. 400.000 Euro kosten und vier Monate dauern.

Foto: Departamento de Territorio e Infraestructuras del Consell de Mallorca

Kreisverkehr in Manacor bekommt neue “Zubringerspur”
10 (99.6%) | 798 Bewertung[en]
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.