Leitfaden für die Osterwoche auf den Balearen

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Die Balearen stehen vor einer weiteren Osterwoche, die von Einschränkungen geprägt ist. Die Maßnahmen für diese Termine traten am Freitag, den 26. März, in Kraft und bleiben bis zum 11. April in Kraft, um eine Zunahme von Ansteckungen zu vermeiden.

Doch was genau kann getan werden?

In der Mobilität ist die Baleareninsel für den Rest Spaniens geschlossen, erlaubt aber zu Ostern Reisen zwischen den Inseln. Bei der Perimeterschließung ist es notwendig, einen Grund von erheblicher Bedeutung oder Arbeit nachzuweisen, um die autonome Gemeinschaft zu betreten und zu verlassen. Im Allgemeinen “sollten alle jene Reisen, die nicht notwendig sind, vermieden werden”.

AEinblendung

Was die Wiederherstellung betrifft, so trat am vergangenen Freitag das Verbot in Kraft, in Innenräumen von Bars und Restaurants auf Mallorca zu servieren, das bis einschließlich Sonntag, den 11. April in Kraft bleiben wird. Die Terrassen, die am 2. März wiedereröffnet wurden, dürfen weiter betrieben werden. Außerhalb beträgt die Kapazität 50% und die Tische müssen vier Personen mit einem Maximum von zwei Kernkoexistenzen haben. Die Schließzeit bleibt bei 17 Uhr. Auf Ibiza ist auch das Innere des Restaurants geschlossen. Was die Hotels betrifft, so müssen sie ebenfalls den Barservice um 17 Uhr schließen und dürfen nur bis 22 Uhr Abendessen servieren.

Auch das soziale Leben leidet in diesen Tagen unter erheblichen Einschränkungen. An Familienzusammenkünften in privaten Räumen dürfen nur Mitglieder eines einzigen Kerns des Zusammenlebens teilnehmen. Es gibt Ausnahmen, wie z. B. der Besuch von älteren, pflegebedürftigen Menschen, dass getrennte Eltern ihre Kinder besuchen können, mit denen sie nicht zusammenleben, und dass nicht zusammenlebende Paare sich sehen können.

Bei schönem Wetter ist der Zugang zu den Stränden erlaubt, aber nachts werden sie geschlossen. Die Verwendung der Maske an Stränden und Pools ist auf den Balearen nicht verpflichtend, wenn in den Osterferien ein Sicherheitsabstand eingehalten wird, aber wenn eine Person mit einer anderen Person, die nicht zu ihrer Lebensgemeinschaft gehört, an den Strand geht, muss sie verwendet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht mehr als sechs Personen aus zwei Lebensgemeinschaften zusammenkommen können.

Im Sport sind das Üben und maximal drei wöchentliche Trainings von Mannschaftssportarten und Kontaktsportarten erlaubt, mit der Möglichkeit des Körperkontakts für Verbandssportler ab 6 Jahren. Und Mannschafts- und Kontaktsportwettbewerbe sind ausschließlich für Verbandssportler ab 12 Jahren erlaubt, die aber nur auf der Insel antreten dürfen.

Schließlich wird die Einschränkung des Rechts auf Mobilität in der Nacht von 22:00 bis 06:00 Uhr beibehalten.