Llucmajor installiert energiesparende Beleuchtung im Polideportivo de s’Arenal

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Der Innenpavillon des Polideportivo de S’Arenal auf Mallorca verfügt bereits über ein neues Beleuchtungssystem, das als ein Werk betrachtet wird, das eine modernere und nachhaltigere Infrastruktur für diese städtische Einrichtung ermöglicht.

“Dieser Eingriff steht im Einklang mit der Arbeit, die wir an verschiedenen Infrastrukturen leisten, indem wir verbrauchsarme Beleuchtung fördern und die Einrichtungen modernisieren”, sagte der Stadtrat für Stadtplanung und Umwelt, Guillem Roig.

AEinblendung

Das Projekt bestand darin, die 40 aktuellen Leuchten (Metallhalogenid) durch 32 Leuchten mit 150W (4,8 KW) LED-Technologie zu ersetzen, wodurch die installierte Leistung um 11,2 kW reduziert wurde.

Diese Tatsache, so die städtischen Techniker, wird eine Senkung des Energieverbrauchs des Pavillons bedeuten, sowie nachhaltigere Installationen. Die Leitungen wurden ebenfalls gereinigt und die allgemeine elektrische Schalttafel der Anlage wurde ausgetauscht.

“Mit diesen Arbeiten erfüllen wir eine historische Forderung der Vereine, die diese Einrichtungen nutzen und sich über die schlechte Beleuchtung des Pavillons beschwerten”, sagte der Stadtrat für Sport, Simó Adrover.

Außerdem ermöglicht das neue System zwei Beleuchtungssysteme, zum einen den Modus “Training”, der für die normale Aktivität ausreicht, und zum anderen den Modus “Wettkampf” mit mehr Leuchtkraft, wie er von den verschiedenen Sportverbänden gefordert wird.

Beitrag aktualisiert am 14.01.2021 | 08:03