Lucas Cordalis exklusiver Markenbotschafter von CENTURY Martial Arts Europe

Lesedauer des Artikels: ca. 7 Minuten -

CENTURY Martial Arts ist Kampfsportgeschichte: Gegründet 1976 vom US-Kampfkunstmeister Michael Dillard, begann Century als Ein-Mann-Business. Die Garage seiner Eltern war seine Werkbank und sein Transporter war sein Ausstellungsraum. Nachdem er sich im Laufe seiner Kampfsportkarriere viele “schwarze Gürtel” und Auszeichnungen in vielen Stilrichtungen verdient hatte, wusste er, dass Erfolg Hingabe und harte Arbeit erfordert.

Zweiundvierzig Jahre später, mit den Leitsätzen gründlicher Forschung, modernster Produktentwicklung, höchster Qualitätssicherung, schneller Lieferung und freundlichem Kundenservice hat sich Century zum weltweit größten Anbieter von Kampfkunst- und Kampfsportgeräten sowie dessen Zubehör entwickelt. Die hochwertigen Produkte werden seit Jahren von einigen der größten Kampfkünstlern wie Chuck Norris, Joe Lewis, Bill Wallace, Herb Pérez, Mike Swain, Ernie Reyes, Ricardo Liborio, Mike Swain, Mike Chat verwendet und auch mitentwickelt. Neben vielen UFC-Champions wie Matt Hughes, sind auch Hollywood-Stuntperformer wie Caitlin Dechelle (Stuntdouble für Gal Gadot in Wonder Woman) Nutzer der Marke CENTURY Martial Arts.

AEinblendung

Nun ist es Markus Liedtke, dem CEO und Managing Director der europäischen Division von Century Martial Arts gelungen, den Sänger, Musikproduzenten und Komponisten Lucas Cordalis als Testimonial und exklusiven Markenbotschafter zu verpflichten.

“Wir sind sehr stolz, Lucas für unser Unternehmen gewonnen zu haben. Er passt ideal in unser europäisches Expansionskonzept und unser bereits bestehendes Portfolio an prominenten Markenbotschaftern aus Sport und Entertainment. Ich freue mich sehr auf unsere langfristig fixierte Zusammenarbeit. Century und Cordalis – das passt!”, so der CEO der CENTURY Martial Arts Europe GmbH.

Lucas Cordalis über den Vertragsabschluss: “Mit der Century Martial Arts Europe habe ich einen für mich idealen Partner gefunden. Die Sportartikel und Trainingsgeräte benutze ich täglich, um meine körperliche Fitness zu halten und weiter zu steigern. Ich freue mich sehr auf unsere intensive Zusammenarbeit.”

Mit den Produkten von Century Martial Arts Europe ist klassisches Fitnesstraining aber auch brasilianisches Jiu-Jitsu, Jeet Kune Do, Karate, Taekwondo und Kung Fu möglich. Sie können auch Cross-Fitness und Yoga unterstützen. Die Leidenschaft für Kampfsport und Fitness steht im Vordergrund. Kampfkünste können das Leben grundlegend verändern. Bei Century Martial Arts Europe dreht sich alles um das Engagement für diese Leidenschaft. CENTURY Martial Arts mit Sitz in Oklahoma City, ist ein von Kampfsportlern gegründetes Unternehmen, das von Kampfsportlern geführt wird und Sportgeräte für Kampfsportler entwirft und herstellt.

Century ist der Shop für alle Kampfkünste, ob man nun Box- oder Kickboxhandschuhe, eine Standboxsack, einen Gi oder Sportkarate-Ausrüstung benötigt. Das Unternehmen bietet sogar taktische Selbstverteidigungsausrüstung und Produkte zur Lernhilfe für Vorschulkinder an. Darüber hinaus auch eine große Auswahl an hochwertigen Kampfsportartikeln, wie zum Beispiel Kampfsportuniformen und -Gürteln, die direkt in der eigenen Fabrik hergestellt werden. Die originalen Wavemaster® Standboxsäcke, Fitnessgeräte, Sparringsgeräte und vieles mehr – vor 25 Jahren erfand CENTURY den ersten Standboxsack der Welt, und ist in die Geschichte eingegangen als man den ersten freistehenden, meistverkauften Standboxsack mit menschlichem Körper – den BOB entwickelte, der zu einem Markenzeichen wurde. BOB brachte bereits viele “Kinder” in seiner Lebenszeit zur Welt, wie den BOB XL, VS.BOB, Bobby Bully und viele mehr. Aus diesem Grund ist dieses herausragende MADE IN USA-Produkt, der BOB, in zahlreichen Hollywood-Film- und Fernsehproduktionen häufig zu sehen (The Boys, Cobra Kai, Law & Order etc.). Man könnte sagen, der CENTURY BOB ist einer der “Edelstatisten” in Hollywood.

Im Jahr 2019 beschlossen der Inhaber und das Führungsteam von CENTURY USA, mit seinem langjährigen deutschen Partner Markus Liedtke die CENTURY Martial Arts Europe GmbH mit Sitz in Dortmund zu gründen. Mit der logistischen Erfahrung und dem zentraleuropäischen Lager in Dortmund wird ein optimaler Service gewährleistet. Europäische Kampfkünstler, Trainer, Clubs, Dojos, Fitnessstudios können seitdem die attraktiven Artikel und neuesten Innovationen von Century hier einkaufen.

Century bietet alles was für ein optimales Training gebraucht wird. Der Kampfkunstkatalog von Century bietet eine große Auswahl an Übungs- und Showwaffen, Matten, Aufnähern, Sparringausrüstung und weitere Produkte. Century arbeitet mit mehreren Markenpartnerschaften wie GAMENESS, PUNOK oder dem renommierten BLACK BELT Magazin zusammen und hat Kooperationen mit dem Team PAUL MITCHELL Karate, Rock Steady Boxing, Bruce Lee Foundation, USA Karate, “Kids Kicking Cancer” oder auch “Fight for the Forgotten” zusammen.

Zur Person Lucas Cordalis:

Lucas Cordalis wuchs als Sohn des griechischen Sängers Costa Cordalis und seiner Frau Ingrid in Deutschland auf. Als Kind trat er gelegentlich als Chorsänger bei der Produktion neuer Lieder seines Vaters auf, unter anderem im populären Schlager Anita.

Mit dem Song Viva la noche begann er 1997 seine musikalische Laufbahn gemeinsam mit seinem schon bekannten Vater und seiner Schwester Angeliki Cordalis. Auch als Solist trat er immer wieder in Erscheinung (u. a. in der MDR-Sendung Kleeblatt). 2004 nahm er mit neun anderen Prominenten an der Show Star Duell teil.

2002 zog Lucas Cordalis auf die spanische Baleareninsel Mallorca, wo er sein Plattenlabel Supersonic Entertainment Mallorca und ein Tonstudio gründete. Bislang wurden zehn Millionen Tonträger verkauft, an denen er durch Kompositionen, Texte und CD-Produktionen beteiligt war. Zudem gab es mehrere Platin- und Goldauszeichnungen. Mit David Hasselhoff, DJ Bobo und anderen bekannten Künstlern arbeitete er bislang als Produzent und Remixer im hauseigenen Studio zusammen. Cordalis komponierte mit Baby Come Back der Gruppe Worlds Apart einen Hit, der in 15 Ländern in die Top Ten einstieg und in Frankreich mehr als zwei Millionen Mal verkauft wurde. Als sein Vater Dschungelkönig der RTL Sendung “Ich bin ein Star – holt mich hier raus!” wurde, produzierte er die Single Dschungelkönig, die acht Wochen in den deutschen Top Ten der Single-Charts stand.

Im Oktober 2014 stieg Cordalis beim ProSieben-Promiboxen gegen Marcus Schenkenberg in den Ring und gewann nach Unterlegenheit trotzdem durch einen technischen K.O. Am 14. März 2015 nahm er an der TV Total Wok-WM teil.

Cordalis ist seit Anfang Februar 2014 in einer Partnerschaft mit Daniela Katzenberg, aus der am 20. August 2015 eine Tochter hervorging. Am 4. Juni 2016 fand auf dem Petersberg in Königswinter die kirchliche Hochzeit mit Daniela Katzenberger statt.

2018 gewann Cordalis die zweite Staffel von Global Gladiators.

Am 16. März 2019 nahm er an der ProSieben-Sendung Schlag den Star teil, in der er gegen Paul Janke antrat und nach 15 Spielen die Siegprämie von 100.000 Euro gewann.

Aktuell nimmt Lucas Cordalis am großen RTL-Spendenmarathon als Projektpate teil. Es wurden bereits mehr als 6 Millionen Euro für notleidende Kinder eingesammelt. Bei weiteren caritativen Projekten von Cordalis steht ihm die Century Martial Arts Europe mit Rat und Tat zur Seite.

Auszeichnungen

Lucas Cordalis wurde unter anderem mit dem deutschen Musikpreis Schlagerdiamant und dem früheren Fernsehpreis Goldene Eins der ARD ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Century Martial Arts Europe GmbH
Christian Schommers
Head of Marketing & Media & Public Relations

Wulfshofstr. 16
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: +49 231 / 24 94 53 63
Fax: +49 231 / 24 94 53 65
Mobil: +49 171 / 54 925 25
E-Mail: schommers@century-europe.eu

Original-Content von: CENTURY Martial Arts Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell