Mallorca: Touristensteuer wird teurer

Euro-Scheine und Euro-Münzen

Euro-Scheine und Euro-Münzen

Ein neues Kapitel in der “Touristensteuer” für die Balearen wird soeben geschrieben. Ein echte “Never Ending Story”. Auf die Umweltabgabe, die pro Person und Nacht je nach Art der Unterkunft zwischen 50 Cent und zwei Euro beträgt, soll nun noch eine Mehrwertsteuer in Höhe von zehn Prozent aufgeschlagen werden.

Die balearische Steuerbehörde und das örtliche Tourismusministerium hätten entsprechende Angaben bestätigt, so ist es in der Mallorca Zeitung zu lesen, die sich auf das Lokalblatt Ultima Hora beruft. Das bedeutet genau: Die günstigste Abgabe kostet ab dem 1. Juli 55 Cent, die teuerste 2,20 Euro. Biel Barcelo (Tourismusminister ) rechnet laut Ultima Hora dennoch nicht mit einem Rückgang der Besucherzahlen, bezeichnet die Steuer auf die Steuer aber als absurd.

DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.