Mallorca trifft Sylt – im Mirador de Cabrera

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Viele Besucher und Gäste des “Restaurant Mirador de Cabrera” von Jörg Klausmann werden sich noch an die erfolgreiche Ausstellung mit Gemälden der Künstlerin Hanne Holze im Jahr 2018 erinnern.

Nachdem nunmehr endlich wieder die Gastronomie auf Mallorca Gäste empfangen kann ist auch das Restaurant wieder, samt Innenbereich, geöffnet und Jörg Klausmann empfängt seine Gäste gleich mit doppelter Kunst. Zum einem kann man seine hervorragende Küche wieder geniessen – und mit Kunstwerken von Hanne Holze bietet das Restaurant auch optisch wieder einige Highlights.

Mallorca trifft Sylt - im Mirador de Cabrera
Mallorca trifft Sylt - im Mirador de Cabrera

Gemeinsam haben die beiden während des Coronabedingten “confinamiento” ein Konzept erarbeitet um in einer Art “Wechselausstellung” Kunst und Geschmack zu vereinen. Es wird jeweils ein, durch die Künstlerin ausgewähltes Gemälde ausgestellt. Thematisch wird das durch “Teatime auf Sylt” eröffnet, denn viele Mallorca-Freunde sind ja auch gleichzeitig immer wieder mal gerne auf Sylt – und bei der aktuellen Wetterlage wird so die Verbindung auch optisch hergestellt.

Hane Holze

Seit 1998 lebt und arbeitet Hanne Holze auf Mallorca. Fast 14 Jahre war ihr Domizil auf der Finca Son Bages bei Montuiri, übergangsweise in Felanitx und seit August 2015 ist sie jetzt außerhalb von Llucmajor zuhause. Ihre großen runden fröhlichen Figuren sind weit über die Insel hinaus bekannt und erinnern ein bisschen an BOTERO.

Mit ihrer Hilfe parodiert sie die Menschen, die sie mit ihrem geschulten Blick in liebevoller Weise in Szene setzt. Es sind wohlwollende Figuren, die positiv und in voller Lebensbejahung den Betrachter ihrer Bilder erfreuen.

Ihre Protagonisten, die von der Künstlerin in kugelrunden Proportionen mit einer zuweilen kurios und schon nahezu unbeholfen anmutenden Anatomie in sanften Farben abgebildet werden, vermitteln ein Gefühl von Harmonie und unbekümmerter Lebensfreude, wie man sie in dieser Konfiguration auch in der Kunst heute nur noch selten findet. Hier liegt der unverkennbare Charme begründet, der den Arbeiten von Hanne Holze ihre individuelle und einzigartige Note verleiht.

Mirador de Cabrera
Anfahrt: Autobahn Palma – Llucmajor, Ausfahrt 26
Ri. S’Estanyol, km 11 rechts nach Cala Pi, km 27,3 links Ausschilderung folgen
Tel.: 971 123.338