Mallorca wird die Sicherheit von Diskotheken mit 300 Personen testen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Diskothek Social Club Mallorca hat in den letzten Stunden bekannt gegeben, dass die Kapazität zur Teilnahme an dem Pilotversuch, der organisiert wurde, um die Wiedereröffnung des Nachtlebens auf Mallorca zu testen, 300 Personen betragen wird.

Dadurch wird die gesundheitliche Sicherheit vor der bevorstehenden Öffnung des Sektors getestet und festgelegt, welche Schritte unternommen werden, um mit maximalen Garantien gegen die COVID-19 zu öffnen. Die Tickets sind bereits verfügbar und können mit einer vorherigen Reservierung über die E-Mail info@wearesocial.club erworben werden.

AEinblendung

Der Zeitplan des Pilotversuchs startet an diesem Samstag (26.06.2021) von 09:00 bis 02:00 Uhr und diejenigen, die planen, zu kommen, müssen eine Reihe von Vorgaben erfüllen:

– Über 25.
– Alle Kunden müssen eine offizielle EU-Covid-Bescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass sie mit beiden Dosen oder mit der ersten Dosis bis zu 15 Tage vor der Veranstaltung geimpft wurden.
– Ungeimpfte Kunden müssen spätestens 72 Stunden vor der Veranstaltung eine negative PCR oder einen negativen Antigentest vorweisen.
– Die Teilnehmer müssen FFP2-Masken tragen, die nur abgenommen werden können, wenn sie trinken.
– Getrunken werden darf nur an dafür aufgestellten Tischen und mit maximal 12 Personen im Freien und 6 Personen im Innenbereich.
– Der Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern muss eingehalten werden.
– Die Verwendung von hydroalkoholischem Gel wird obligatorisch sein.
– Das Rauchen ist im gesamten Club nicht erlaubt.
– Tanzen am Tisch oder Aufstehen vom Tisch ist nicht erlaubt, es sei denn, um auf die Tanzfläche zu gelangen.