Mallorquiner mit ganzem Herzen bei s’Albufera

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Seit vergangenem Freitag (25.09.2020) leben die Mallorquiner mit dem Herzen in der Hand. Die Flammen drangen in s’Albufera de Mallorca ein, und nach und nach brannte ein Viertel des Naturparks ab. Eine der Lungen der Insel brannte und die sozialen Netzwerke beklagten die Geschehnisse.

Die Wunde des Brandes in s’Albufera verletzt viele der Mallorquiner, die die Artenvielfalt der Insel schätzen.

AEinblendung
Websolutions

Viele der Nutzer der sozialen Netzwerke haben bedauert, was in dem Schutzgebiet passiert ist. Sie waren betrübt, als sie sahen, wie die Flammen zwei Tage lang die Vegetation verschlangen.

Seit dem Ausmaß des Feuers, das bisher 438 Hektar verbrannt hat, sind die sozialen Netzwerke mit Botschaften der Trauer und der Ermutigung für diejenigen gefüllt, die an der Löschung des Feuers arbeiten. Auch wir von mallorca-services.es bedanken uns bei den wahren Helden aller Einsatzkräfte. DANKE.