Massen-Screening in der Gegend von Son Serra-Vileta beginnt diesen Sonntag

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Das Gesundheitsministerium führt mit Unterstützung der Stadtverwaltung von Palma auf Mallorca von diesem Sonntag (03.01.2021) an bis zum 9. Januar, mit Ausnahme des Dreikönigstages, ein Covidenkontrollscreening in der Basisgesundheitszone Son Serra-Vileta durch.

Die 27.000 Bewohner des Gebietes über 16 Jahren können sich freiwillig auf Antigene testen lassen, um herauszufinden, ob sie infiziert sind und, falls sie positiv sind, Maßnahmen zu ergreifen, um die Verbreitung des Virus zu vermeiden.

AEinblendung

Die Gesundheitsaktion findet in zwei Bereichen statt: Zum einen können die Bewohner der Stadtteile Son Roca und Son Ximelis vom 3. bis 5. Januar in die öffentliche Schule Anselm Turmeda gehen und die Bewohner von Son Xigala, Son Serra-La Vileta, Los Almendros-Son Pacs, Son Flor, Son Peretó, Son Rapinya, Son Vida und Son Anglada können die Tests vom 7. bis 9. Januar im Sportzentrum Son Cotoner machen.

Im ersten Fall bitten das Gesundheitsamt und die Stadtverwaltung die Bewohner von Son Ximelis am 3. zu gehen, die von Son Roca am 4. und 5.

Die Bewohner der anderen Gebiete, die ebenfalls Son Serra-Vileta als Referenzgesundheitszentrum haben, können an jedem der drei zugewiesenen Tage das Sportzentrum Son Cotoner aufsuchen. Die Tests werden von 9 bis 18 Uhr durchgeführt, mit Ausnahme der Tests am 7. Mai, die um 12 Uhr beginnen.