“Massenimpfung” ab Juni in Son Espases auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Conselleria de Salut plant, im Juni einen Punkt der Massenverabreichung von Impfstoffen mit sechs Linien im Krankenhaus von Son Espases auf Mallorca zu eröffnen und fünfzehn neue Linien in Germans Escales in Palma, dem größten Impfzentrum der Inseln, einzuführen.

Dies wurde von der Leiterin des Impfprozesses, Eugènia Carandell, bekannt gegeben, die darauf hinwies, dass für Juni die Ankunft von wöchentlich 66.690 Dosen von Pfizer und 7.600 von Moderna bestätigt wird, zusätzlich zu deene von AstraZeneca und Janssen, so dass die 80.000 wöchentlichen Dosen, die für Mai angekündigt wurden, überschritten würden.

AEinblendung

Von Mittwoch (19.05.2021) dieser Woche bis Dienstag nächster Woche erwartet die Balearen-Regierung den Eingang von 60.920 Impfstoffen der verschiedenen zugelassenen Pharma-Unternehmen.

Laut Carandell hat der Archipel bis heute 518.690 Dosen erhalten, was im Verhältnis zu den 443.785, die bis gestern verabreicht wurden, bedeutet, dass 85,5% der angekommenen Impfstoffe geimpft wurden.

Die Leiterin des Impfprogramms hat jedoch versichert, dass Salud mit dem richtigen Tempo arbeitet und hat die Bedeutung der Tatsache relativiert, dass in der letzten Woche die Impfungen um 26% im Vergleich zur Vorwoche reduziert wurden.

Ihrer Meinung nach funktioniert das von der Conselleria eingeführte System der Selbstverpflichtung über das Internet mit 95.192 vergebenen Terminen gut und “wird bei den jüngeren Jahrgängen an Bedeutung gewinnen.

Am heutigen Montag (17.05.2021) werden 40 Gefangene auf Menorca geimpft, am Freitag wird damit begonnen, den Impfstoff bei 1.093 Insassen auf Mallorca anzuwenden und bald wird das Gleiche mit 59 Insassen auf Ibiza geschehen.

Carandell hat die Zahl der “Verweigerungen” auf den telefonische Einladung zu Impfterminen auf 2% beziffert. Sie zeigte sich besorgt über die überdurchschnittlich hohe Ablehnung von Impfungen auf Ibiza und vor allem auf Formentera und wies darauf hin, dass eine Kampagne gestartet werden könnte, um den Gedanken zu verstärken, wie wichtig es ist, sich impfen zu lassen.

Beitrag aktualisiert am 17.05.2021 | 16:42