“Matula – Tod auf Mallorca”

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Nach 30 Jahren und 300 Folgen war 2013 Schluss für den Privatdetektiv Matula und die Serie “Ein Fall für zwei”. Claus Theo Gärtner nahm sich eine Auszeit. Für das Krimi-Special kehrte er nun bereits zum dritten Mal zurück – mit einem neuen Partner an seiner Seite: Dr. Renz, sein treuer Hund. Dr. Dieter Renz hieß Matulas Partner in den ersten 60 Folgen. Der Anwalt wurde von Günter Strack (69) gespielt.

Handlung – “Matula – Tod auf Mallorca”

Der vermögende Kieferchirurg Ingo Schumann (Jochen Horst) bittet Privatdetektiv Josef Matula (Claus Theo Gärtner), seine Jacht nach Mallorca zu überführen. Einen Tag nach der Übergabe in Port de Pollença schwimmt Schumann tot im Hafenbecken. Dessen Geliebte Karin Weißbach (Heike Trinker) gerät unter Mordverdacht und bittet Matula um Hilfe.

Lesetipp:  Es wird heiss, Baby
"Matula - Tod auf Mallorca"
"Matula - Tod auf Mallorca"

Im Wettlauf mit dem mallorquinischen Comisario Herras (Carlos Lobo), versucht Matula, den Fall zu klären. Schnell findet er heraus, dass Schumann nicht der war, für den er sich ausgab. Auch war Karin nicht die einzige Frau, der er ewige Liebe schwor.

Doch auch sie ist nicht ganz ehrlich. Offenbar will jemand mit allen Mitteln verhindern, dass Matula die Wahrheit herausfindet. Hat er es mit einem eifersüchtigen Ehemann zu tun? Mit einer betrogenen Frau? Bei seinen Ermittlungen kreuzt er zudem die Wege des örtlichen Paten Silvio Mendes (Toni Arango) und begibt sich dabei selbst in Lebensgefahr. Steckt er hinter Schumanns Tod?

19. April, um 20.15 Uhr, im ZDF

Quelle: ZDF
Fotos: © ZDF / Hans-Joachim Pfeiffer