Mehr UME-Truppen landen in Palma von Valencia aus an Land

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Trasmediterranea-Schiffe haben an diesem Donnerstag (11.10.2018) weitere Truppen der Unidad Militar de Emergencias (UME), die auf dem Seeweg von Valencia nach Mallorca transportiert wurden, versetzt.

Laut Trasmediterranea in einer Erklärung, sind heute Morgen in Palma die neuen Truppen der UME gelandet, die von der Reederei transportiert wurden, die gestern Abend an Bord des Schiffes Forza reisten, das von Valencia in die Balearenhauptstadt abfuhr.

AEinblendung
Websolutions

Von Barcelona aus starteten auch am Mittwoch Einheiten der UME im Schiff Binomios, die um 12 Uhr in Barcelona mit Ausrüstung, Rettungshunden und Fahrzeugen losfuhren. In diesem Fall verzögerte das Schiff auch seine Abfahrt, um die Ausrüstung einschiffen zu können.

Es ist nicht das erste Mal, dass Trasmediterranea-Schiffe Einheiten und Ausrüstung von der UME auf die Balearen transportieren; auch menschliche und materielle Ausrüstung wurde zuvor transportiert, um beim Löschen von Bränden zusammenzuarbeiten.

Beitrag aktualisiert am 11.10.2018 | 19:50