Mercurius baut jetzt auch auf Mallorca

Mercurius Real Estate wird gemeinsam mit der Domus Vivendi Group 140 Mikroapartments im spanischen Palma de Mallorca errichten.

Mercurius-Vorstand Atilla Özkan begründet diesen Schritt mit der Überhitzung des Marktes in Deutschland, wo die Unternehmen gemeinsam bislang 1.500 Wohnungen realisiert haben; der Schwerpunkt ist Frankfurt.

Wegen des immer knapper werdenden Angebots auf dem heimischen Markt sollen bei einer Losgröße von 40 bis 45 Mio. Euro auch deutsche institutionelle Investoren für ein Engagement im Ausland gewonnen werden. Die Baugenehmigung für das Projekt wird für die erste Jahreshälfte 2019 erwartet.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.