Miró-Skulpturen für die königlichen Gärten auf Mallorca

In den Gärten der königlichen Sommerresidenz Marivent auf Mallorca sind im Sommer zwölf Bronzeskulpturen von Joan Miró zu sehen. Es handelt sich um Leihgaben der Familie des Künstlers, so die “Mallorca Zeitung”.

Ab Ende April sind die Marivent-Gärten erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich. Zwei Wochen um Ostern und vom 15. Juli bis 15. September steht das Gelände exklusiv der spanischen Königsfamilie zur Verfügung.