Mit dem Privatjet nach Mallorca

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Travelcoup Schweiz (TCH) bietet seinen Kunden massgeschneiderte, exklusive Ferienpakete ohne Risiko: Als einer der ersten Anbieter von Pauschalreisen setzt TCH auf Reisen bei denen Flüge mit einem Privatjet durchgeführt werden. Warteschlangen am Security Check, die Suche nach der richtigen Gepäckausgabe oder leidige Flugverspätungen sollen damit der Vergangenheit angehören.

Der exklusive Flug wird erschwinglich, weil Reisende den Jet mit anderen Reisenden teilen. Drei Tage Mallorca, inklusive Hotel, Flug mit einem Privatjet und zwei Transfers sind zum Beispiel ab 2109 Franken buchbar. Mit diesem Konzept will TCH ein First-Class Reiseerlebnis zum Business-Class Preis realisieren.

AEinblendung
Websolutions

«Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie ermöglicht ein Privatjet deutlich risikoärmeres Reisen: im Jet sitzen maximal acht Personen», erläutert Niclas Seitz, CEO der Travelcoup Schweiz AG mit Sitz in Sarnen. «Bereits am Privatjet-Terminal des Flughafens geniessen Reisende den Luxus der 1. Klasse. Praktisch keine Wartezeiten in Lounges und beim Boarding keine Menschenmengen», es sei einfach, Entspannung und Abstandsregeln zu verbinden. «Unsere ausgesuchten Premium-Hotels arbeiten zudem mit den höchsten Hygienestandards», versichert Seitz.

Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Kunden Einzelflüge im Privatjet separat buchen können. Auch das Umweltbewusstsein komme nicht zu kurz, unterstreicht Seitz. TCH kompensiert die mit einer Reise verbundenen Treibhausgas-Emissionen.

Der Anbieter setzt den Fokus zunächst auf Feriendestinationen und steuert Palma, Ibiza und Nizza an. Im Angebot befinden sich auch Städtetrips nach Amsterdam mit maximal sieben handverlesenen Hotels aller Kategorien.

Travelcoup ist ein Online-Anbieter für Touren und Aktivitäten und ist als solcher unter anderem bei Aida für für Landausflüge im Angebot. In Zukunft werde man auch mit dem Vertrieb zusammenarbeiten. Ein konkretes Konzept sei in Ausarbeitung.

> Alle Infos auf der Website > www.travelcoupdeluxe.com

Quelle: Pressemitteilung