Monumentale Wut des Schauspielers Viggo Mortensen auf Vox

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Der Schauspieler hat ein Schreiben an El País geschickt, um seine völlige Ablehnung der Verwendung seines Bildes in einer der Montagen der Partei von Santiago Abascal in den sozialen Netzwerken anlässlich der Parlamentswahlen zu zeigen.

In einem von ihnen, das am 28. April auf Twitter hochgeladen wurde, verwendete Vox ein Foto des Schauspielers, um Feministinnen, Republikanerinnen und Medien unter anderem zum Kampf bei den Wahlen anzuregen.

Lesetipp:  Neue Verkehrsschilder weisen auf Tempo 90 hin
Monumentale Wut des Schauspielers Viggo Mortensen auf Vox

Mortensen wollte seine völlige Ablehnung zum Ausdruck bringen, und in den Medien heißt es: “Man muss ignorant genug sein, um zu denken, dass die Nutzung des Charakters von Aragón zur Förderung des Wahlkampfes einer ultra-rechten fremdenfeindlichen Partei wie Vox eine gute Idee wäre.

Beitrag aktualisiert am 20.05.2019 | 06:59