Nachhaltige Mobilität und Kultur

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Seit dem heutigen Montag (05.10.2020) verkehrt mit der Linie 2 der EMT von Palma, eine neue “Kulturlinie”. Diese verbindet 2 wichtige Aspekte, die das uns gewünschte Stadtmodell für Palma vereinen: nachhaltige Mobilität und Kultur. Eine gute Möglichkeit, unser Erbe und unsere Museen zu erkunden und zu schätzen.

Steigen Sie in den Bus und besuchen Sie die Museen, die Kinos und das kulturelle Angebot des Zentrums von Palma.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Die Streckenführung im 30-Minuten-Takt bietet u.a. diese kulturellen Highlights: Plaça de Cort, Kathedrale, Königspalast Almudaina, ehemalige Seehandelsbörse (Lonja), Grand Hotel (CaixaForum), Es Baluard, Casal Solleric, Can Balaguer, Fundació Juan March, die hochherrschaftlichen Innenhöfen der Altstadt oder das ehemalige Judenviertel (Call). Der reguläre Fahrpreis beträgt 2 Euro, Bewohner von Palma oder anderer Orte auf Mallorca mit der Bürgerkarte Tarjeta Ciudadana zahlen 80 Cent. Jugendliche unter 16 Jahren fahren kostenlos.

Quelle: José Hila

Beitrag aktualisiert am 05.10.2020 | 13:22