Nadal erhält “Premio Rey Felipe” für den besten männlichen Athleten

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der mallorquinische Tennisspieler Rafa Nadal, die Karateca Sandra Sánchez, der Golfer Jon Rahm, die Fußballspieler Juan Mata und Keylor Navas, die Athletin María Vicente, der ehemalige Handballtrainer Juan de Dios Román und die Auswahl an Eishockey für Damen und Herren erhalten am heutigen Donnerstag (10.01.2019 – 12:00 Uhr) im Königlichen Palast von El Pardo die Nationalpreise des Sports 2017.

Der König und die Königin, Felipe VI. und Letizia Ortiz, werden die Verleihung der Preise leiten, mit denen die Athleten und Institutionen ausgezeichnet werden, die sich 2017 bei dem Wettbewerb oder der Förderung des Sports am meisten ausgezeichnet haben.

AEinblendung

Der “Premio Rey Felipe”, der an Rafa Nadal verliehen wird, und der Reina Letizia Award, für Sandra Sánchez, werden an die besten Athleten des Jahres vergeben. Der “Premio Rey Juan Carlos” geht an den Golfer Jon Rahm, während die junge Maria Vicente den “Premio Princesa Leonor” erhält, der den Athleten unter 18 Jahren auszeichnet, der sich durch seinen sportlichen Fortschritt am meisten ausgezeichnet hat.

Im Bereich des Fußballs werden die Arbeit des spanischen Mittelfeldspielers Juan Mata, der mit dem “Premio Reina” an die Person oder Körperschaft ausgezeichnet wurde, die sich durch eine besonders wichtige Geste des Adels hervorgetan hat, und der costaricanische Torhüter Keylor Navas, Gewinner der Ibero-American Community Trophy an den iberoamerikanischen Sportler, der sich in seinen internationalen sportlichen Aktivitäten am meisten hervorgetan hat, belohnt.

Juan de Dios Román seinerseits erhält den “Premio Nacional Francisco Fernández Ochoa” für eine Karriere eines Lebens, das sich auf berüchtigte Weise der Praxis, Organisation, Leitung, Förderung und Entwicklung des Handballs widmet. Das Eishockey-Team, insbesondere seine beiden absoluten Selektionen, werden mit dem “Copa Barón de Güell” ausgezeichnet, der an die Mannschaften oder Nationalmannschaften vergeben wird, die sich im Laufe des Jahres durch ihre sportliche Leistung am meisten ausgezeichnet haben.