Naturstrand Es Trenc ohne Strandliegen?

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

In diesem Jahr 2018 wird es am Naturstrand “Es Trenc” wohl deutlich weniger Strandliegen im Verleih geben, wenn überhaupt. Etwa 320 Liegen statt der ursprünglichen beantragten 900 soll es vermutlich geben.

Diese werden aber nur in Sa Ràpita, Ses Covetes, Es Coto angeboten – am Es Trenc gar keine. Hintergrund ist die Erklärung zum Naturschutzgebiet durch das balearische Umweltministerium, daher hat die Küstenbehörde keine Ausschreibung für den Verleih zugelassen, so vermeldet es die Zeitung “El Mundo”.

Auch die Bewirtschaftung muss Einschränkungen in Kauf nehmen, ausgeschrieben sind lediglich zwei kleine Chiringuitos, die die im vergangenen Jahr abgerissenen Strandbuden ersetzen sollen. Hinzu kommen vier Chiringuitos an weiteren Standorten in der Nähe.

“Nun müsse man die Preise für die Ausschreibung deutlich niedriger ansetzen”, zitiert “El Mundo” das Rathaus. Zweifelhaft ob sich überhaupt jemand für den Betrieb der Konzessionen interessieren wird, verbunden mit zahlreiche Auflagen – die Chiringuitos müssen mit Solarstrom betrieben werden, weit genug entfernt von den Dünen sein und über behindertengerechte Chemie-Toiletten verfügen.