Neue App der ORA in Palma ab diesem Mittwoch verfügbar

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Wenn zwar die App von Telpark ab dem heutigen Mittwoch (19.06.2019) nicht mehr funktioniert, ist dies jedoch kein Grund zur Sorge. Das Unternehmen, das bisher die kostenlose App zur Bezahlung der ORA in Palma verwaltet hat, hat seinen Betrieb eingestellt, nachdem Cort die Verantwortung für den Regulierungsdienst der Parkhäuser in der Inselhauptstadt übernommen hat.

Nun ist die Societat Municipal d’Aparcaments i Projectes (SMAP) dafür verantwortlich, und zwar durch eine neue Anwendung, die die Bezahlung per Handy ermöglicht: die MobiAPParc-App.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Benutzer von Android-Geräten können die neue Anwendung ab dem gestrigen Dienstag herunterladen, während IOS ab Mittwoch verfügbar sein wird.

Am vergangenen Montag sorgte Telpark für großes Aufsehen, nachdem er seinen 35.000 Nutzern mitgeteilt hatte, dass am Dienstag die bisher verwaltete kostenlose Anwendung nicht mehr funktionsfähig sei.

MobiAPParc-App

Die Anwendung ermöglicht es dem Fahrer, in ORA-Bereichen zu parken, ohne dass er Münzen mit sich führen muss. Tatsächlich müssen Sie nicht einmal zu einer Maschine gehen. Alles, was Sie benötigen, ist ein Handy, um die App zu installieren.

Auf diese Weise muss der Fahrer beim Parken seines Fahrzeugs lediglich die Anwendung öffnen, die die Straße, auf der er geparkt hat, geolokalisiert. Dann ist es einfach notwendig, den Zeitraum anzugeben, in dem man parken möchte.

Die App selbst warnt den Benutzer durch eine Meldung, wenn die Zeit abläuft. So können Sie die Zeit verlängern, wenn Sie es für notwendig halten.

Foto: orapalma.es

Beitrag aktualisiert am 20.06.2019 | 07:14