Neue Handy-App “Pa d’aquí”

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Instituto de Innovación Empresarial de las Islas Baleares (IDI) hat am gestrigen Mittwoch (16.10.2019) eine neue Anwendung für Verbraucher gestartet, um die Bäckereien zu finden, die traditionelles Brot backen.

In einer Pressekonferenz präsentierte der director general de Comercio, Miquel Piñol, die neue Anwendung für Mobiltelefone mit dem Ziel, den Konsum der lokalen Brotmarke “Pa d’Aquí” zu fördern, die vom IDI in Zusammenarbeit mit dem Verband der Bäcker und Konditoren der Balearen gegründet wurde.

Lesetipp:  Apfel-Muffins mit Zimt-Topping
Neue Handy-App "Pa d'aquí"

“Forn i Tradició” ist der Name der Anwendung, die es ermöglicht, die Bäckereien zu finden, die als traditionell mit der Marke Pa d’Aquí verbunden gelten, sowie die Produkte und Spezialitäten jeder Bäckerei zu identifizieren, erklärte der Geschäftsführer der Vereinigung der Bäcker und Konditoren, Pep Magraner. Die Präsentation der neuen Anwendung fand während der Feierlichkeiten zum Weltbrot-Tag statt.

Aus diesem Anlass haben das IDI und der Verband der Bäcker und Konditoren in Zusammenarbeit mit dem Rathaus von Palma, dem Consejo Regulador IGP Sobrassada de Mallorca, dem Consejo Regulador Denominación de Origen Formatge Mahón-Menorca, der Denominación de Origen Oli de Mallorca und Embotits Munar eine kostenlose Brotverkostung auf der Plaza del Olivar von Palma organisiert.

Die Organisatoren wiesen darauf hin, dass am Morgen rund 20 Kilogramm “Xeixa”-Brot verteilt wurden und dass es derzeit rund 304 mit “Pa d’Aquí” verbundene Einrichtungen auf den Inseln gibt.

Die Arten von Brot, die als traditionell gelten, sind pan payés (weiß oder braun), pan de xeixa, llonguet, panecillo de aceite, galletas duras, galletas de aceite, cóc, magraneta y viena, stellte die Organisation fest.

Beitrag aktualisiert am 17.10.2019 | 12:13