Neue Leitplanken für die Sierra de Tramuntana

Das „Departamento de Territorio e Infraestructuras del Consell de Mallorca“ hat mehr als 15 KM Holzleitplanken auf den Straßen der Serra de Tramuntana auf der MA-10 und MA-2141 errichten lassen.

Laut einer Pressemitteilung des Inselministeriums ersetzt dieses Projekt alte Metallbarrieren durch Holz- oder Mischholzbarrieren, um die Sicherheit, insbesondere für Radfahrer und Motorradfahrer, sowie die Integration in die Landschaft zu verbessern.

— Anzeige / Werbung —

Von den 15.500 Metern installierter Leitplanken sind 1.000 Meter neue Leitplanken in bislang ungeschützten Bereichen. Die Arbeiten wurden an die Firma Carreteras y drenajes SA (Cydsa) mit einem Budget von 695.245 Euro vergeben.

Vor einigen Monaten wurde diese Aktion auf den Straßen von Lluc-Pollensa und Port de Pollença-Formentor durchgeführt. Bald wird der Consell ein weiteres Installationsprojekt von 24.000 Metern ausschreiben.

Neue Leitplanken für die Sierra de Tramuntana
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.