Neue Regeln für Gesichtsmasken

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Das Verbraucherministerium erarbeitet neue Vorschriften für Gesichtsmasken, um sicherzustellen, dass sie einen angemessenen Schutz gegen Coronaviren bieten. Das Verfahren wurde bereits eingeleitet, und der Text wurde in die öffentliche Konsultation geschickt, um die Kennzeichnungs-, Verpackungs- und Werbevorschriften für diese Produkte zu ändern, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit über die Eigenschaften und den Zweck dieser Produkte informiert ist.

AEinblendung

Die Verbraucher müssen genau wissen, wie oft Gesichtsmasken gewaschen werden können, bevor sie ihre Wirksamkeit verlieren, und welche Materialien verwendet werden sollten. Die Verwendung von Aufschriften, Zeichen, Anagrammen, Zeichnungen oder Hinweisen, die die Verbraucher über die Art der Maske, die sie kaufen, in die Irre führen könnten, ist zur Zeit nicht geregelt.

Auch die Verwendung von austauschbaren Filtern wird reguliert, da diese in der Regel getrennt von Hygienemasken vermarktet werden und derzeit nicht reguliert sind. Die Nichteinhaltung der Etikettierungs-, Verpackungs- und Werbevorschriften für Gesichtsmasken wird als Verstoß betrachtet und zu Sanktionen führen.

Hygienische Gesichtsmasken sind bei Menschen mit asymptomatischen Beschwerden populär geworden, was zu einem Boom von Produkten auf dem Markt geführt hat, aber viele von ihnen erfüllen nicht die Mindestanforderungen an den Gesichtsschutz.

In den letzten Tagen haben mehrere Gesundheitszentren den Menschen den Zugang zu ihren Einrichtungen verboten, wenn sie Stoffmasken tragen