Neuer Hundepark in Santanyí eröffnet

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Hundebesitzer in Santanyí auf Mallorca haben seit diesem Freitag (17.09.2021) einen neuen Ort, an dem sie sich mit ihren Lieblingen vergnügen können. Der Hundepark wurde vom Rathaus in der Carrer Bernat Vida i Tomàs eröffnet, direkt neben dem öffentlichen Stadtparkplatz.

Die Bürgermeisterin von Santanyí, Maria Pons, besuchte gemeinsam mit dem ersten stellvertretenden Bürgermeister, Joan Gaspar Aguiló, und dem Stadtrat für allgemeine Dienstleistungen, Mateu Nadal, diesen 330 Quadratmeter großen Raum, der mit verschiedenen Elementen für den Auslauf der Tiere ausgestattet ist, um einen Ort der Erholung und Begegnung für Nachbarn und Haustiere zu eröffnen.

Lesetipp:  Lidl etabliert "Dein Vitaminnetz"
Neuer Hundepark in Santanyí eröffnet
Neuer Hundepark in Santanyí eröffnet

Dem Bürgermeister zufolge “haben die Bürger seit langem einen solchen Raum gefordert, der in die Stadt integriert werden sollte. Dieser Bereich war bereits ein Ort, an dem wir oft Tiere mit ihren Besitzern sehen konnten, und jetzt haben wir ihn mit geeigneten Einrichtungen ausgestattet. Wir wollen, dass beide es sicher und friedlich genießen können”.

Insgesamt wurden rund 10.000 Euro in die neue Ausstattung und die Renovierung des Bereichs investiert. Neben der Umzäunung des gesamten Geheges wurden sechs Bewegungselemente, Sitzbänke und Abfallbehälter mit Säcken zum Auffangen der Exkremente installiert.