Noch ’n Auswanderer Restaurant in Paguera

Das hat in Paguera gefehlt, ein weiteres Restaurant. Und vor allem Neues aus der TV-Doku „Goodbye Deutschland“. Aber seit dem letzten Sonntag (13.05.2018) ist das nun auch abgearbeitet.

Mit der Eröffnung des deutsch-brasilianischen Restaurant „Cabana“ ist das gemeinsame Projekt der beiden Auswanderfamilien Ina und Frank Knöttgen und Kathrin und Thommy Mermi-Schmelz bestimmt ein weiterer Grund dieses Örtchen zu besuchen.

— Anzeige / Werbung —

Grillmüller, Krümels Stadl, Schwarzwald-Café, Kartoffelhaus, Schnitzelhaus, Kultbistro Jürgen Drews, und wie sie nicht alle heissen – endlich können sich die Fans von einem weiteren Auswanderer Gespann bewirten lassen.

Foto: Facebook/kathrinmermischmelz

Noch ’n Auswanderer Restaurant in Paguera
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.