Öfter mal nix Neues – Rote Flaggen am Strand

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Inmitten der Kontroverse über die Fäkalieneinleitungen an den Stränden von Palma und weil die Kläranlage Coll d’en Rebassa veraltet ist, hat Cort zum sechsten Mal seit August beschlossen, die Strände von Can Pere Antoni und Ciutat Jardí wieder zu schließen.

Und das geschieht genau an dem Tag, an dem der Bürgermeister von Palma einen Brief an die Bürger veröffentlicht hat, in dem er der PP vorwirft, die Gesundheit und Sicherheit der Menschen zu gefährden, als sie die Hauptstadt der Balearen regierte.

Öfter mal nix Neues - Rote Flaggen am Strand

Der Grund für die Schließung diesen Freitag (07.09.2018) beider Strände ist das Übliche: Regenfälle, die in diesem Küstengebiet zu einer Einleitung von Mischwasser (Regen und Abwasser) geführt haben.

Die beiden Strände wurden mit einer roten Flagge markiert, nachdem der Regen die Ableitung von Mischwasser in “estación impulsora del Baluard” und im “Torrent Gros” bewirkt hat, teilte das Konsistorium mit. Beide Strände bleiben vorsorglich geschlossen, bis die Analyseergebnisse der von den Technikern entnommenen Wasserproben vorliegen.

Seit der ersten Schließung dieser Strände in der Bucht von Palma am 7. August, als sie eine Abwasserleitung brach, die zur Kläranlage Coll den Rabassa führte, hat der Stadtrat sechsmal geschlossen, die letzten fünf Mal durch “kontaminierte Einleitungen” infolge starker Regenfälle. Das letzte Mal war letzten Dienstag.

Zusätzlich zu diesem Freitag war Ciutat Jardí am 6., 7., 12., 14. und 19. August und 4. September für das Baden geschlossen, und Can Pere Antoni am 12., 14. und 19. August und ebenfalls am 4. September.

Erst heute (07.09.2018) hat der Bürgermeister von Palma, Antoni Noguera, in einem Brief an die Bürger berichtet, dass es in diesem Jahr bisher an 12 Tagen “kontaminierte Einleitungen” gegeben hat. Alle wurden mit einer roten Flagge markiert, bis die Ergebnisse der Analyse darauf hindeuteten, dass das Wasser zum Baden geeignet war.

Im Jahr 2015 gab es 18 Episoden von umweltschädlichen Einleitungen und die rote Flagge wurde 19 Mal an den Stränden gehisst; im Jahr 2016 gab es bei 16 “kontaminierte Einleitungen” eine rote Flagge 18 Tage und im Jahr 2017 10 “kontaminierte Einleitungen”.

Beitrag aktualisiert am 07.09.2018 | 16:46