Ökosteuer soll kommen, steht aber in der Kritik

Aktuell wird heiss über die geplante “Ökosteuer” debattiert, die Balearenregierung möchte diese dennoch “auf den Weg bringen”, Feinheiten für die Umsetzung werden in den kommenden Wochen erwartet. Man rechnet damit dass die Ökosteuer bis zu 100 Millionen Euro in die Kassen spülen wird.

Geplant ist eine Art “Kurtaxe” zwiwchen 1.- Euro und 3.- Euro pro Tag und Urlauber zu “kassieren”, allerdings stösst das Vorhaben nicht nur bei der mallorquinischen Hoteliersvereinigung FEHM auf herbe Kritik. Auch in der englischen Presse werden Stimmen gegen das Vorhaben laut. Wie der “Daily Mirror” seinen Lesern vorrechnet komme das die Urlauber “teuer” zu stehen: bei vier Personen, zwei Euro pro Tag und einem Urlaub von zwei Wochen bedeutet dies 110.- Euro an zusätzlichen Kosten. Die könnte man doch effektiver, z.B. in Getränke investieren.