Olympic Classes – Trofeo Princesa Sofia – Palma de Mallorca ESP – Day 2 – Die Schweizer

Nach seinem missglückten Starttag drehte Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern gestern auf: Als Tagesbester mit den Rängen 2 und 4 rückte der Schweizer Olympia-Surfer auf Rang 10 vor.

Auch die olympia-erfahrenen SUI-Teams im Frauen-470er und bei den 49ern halten weiter vorne mit: Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI liegen bei den 470er-Frauen als 6. nur gerade 5 Punkte hinter Rang 1 zurück. Im 49er sind Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI auf Rang 14 und damit weiter auf Gold-Fleet-Kurs.

Auch der 470er von Kilian Wagen/Joan Herp SUI/ESP haben als 25. heute gute Chancen, sich für das Finale der besten 28 zu qualifizieren. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI liegen als 42. heute morgen 17 Punkte hinter der Gold-Fleet zurück.

Auch Maud Jayet SUI ist auf dem Weg in die Goldfleet (top 42), sie liegt nach 4 Wettfahrten auf Rang 35., Andrea Nordquist SUI folgt auf Rang 55. Nils Theuninck SUI fehlen bei den Finns als 32. gerade mal 3 Punkte um heute in die Goldfleet der besten 28 vorzustossen, ein starker Einstand für den jungen Romand !

DeutschEspañolEnglishFrançais
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.