Orkan Ignacio erreicht die Balearen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Schäden des letzten Sturm auf Mallorca sind noch nicht einmal ganz aufgeräumt, schon hat die Staatliche Meteorologische Agentur die Ankunft des Sturm Ignacio auf den Balearen in der Nacht angekündigt, wenn es eine Zunahme des Windes auf dem Archipel geben wird.

Wie von der Aemet an diesem Samstag (23.01.2021) in einer Nachricht auf Twitter, berichtet, wird erwartet, dass der Sturm Ignacio Windböen von 80 Kilometern pro Stunde (km/h) im Allgemeinen bringen wird und in der Serra de Tramuntana bis zu 100 km/h erreichen kann. Der Wind wird aus westlicher und südwestlicher Richtung wehen.

AEinblendung

Als Folge dieser Windzunahme wird der Aemet gelbe Warnungen (Risiko) für Wind aktivieren. Außerdem werden orangefarbene Warnungen (großes Risiko) für Küstenphänomene aktiviert.

Zusätzlich zu den Wind- und Küstenphänomenen kann die mit dem Sturm Ignacio verbundene Kaltfront in der Nacht und am frühen Morgen einige Niederschläge verursachen.

Allerdings hat die Aemet angegeben, wird an diesem Sonntag weite Aufhellungen geben und das Temperatur-Maximum wird um 16 und 19 Grad liegen. Auch der Wind wird im Laufe des Vormittags an Intensität verlieren.