Palma erhöht die Arbeitsschichten für Taxis auf 60%

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der Bereich Nachhaltige Mobilität der Stadtverwaltung von Palma auf Mallorca hat die Verlängerung der Arbeitsschichten für die 1.246 Taxilizenzen in Palma ab diesem Sonntag (16.05.2021) um bis zu 60 % verfügt.

In einer Pressemitteilung erklärte Cort am Donnerstag (13.05.2021), dass die Arbeitsschichten der Taxis aufgrund der Einschränkungen, die sich aus dem am 9. Mai beendeten Alarmzustand ergeben, bisher um 40 % eingeschränkt waren.

AEinblendung
Websolutions

So hat der Bereich Nachhaltige Mobilität verordnet, dass ab kommenden Sonntag bis zum 15. Juni die Schichten der Taxifahrer 18 Arbeitstage im Monat und 12 freie Tage betragen werden. Bei Taxis sind die Schichten in drei Arbeitstagen, einem Tag “Stand by” und zwei freien Tagen festgelegt. Darüber hinaus legt das Dekret auch fest, dass eine Anzahl von Taxis auf Abruf bereitstehen muss, damit sie sich dem Dienst anschließen können, wenn die Zunahme der Aktivität dies erfordert.

Nach Angaben von Cort zielt diese Erweiterung des Taxidienstes darauf ab, mehr Fahrzeuge “auf der Straße zu haben, um der gestiegenen Nachfrage aufgrund der erhöhten Mobilität gerecht zu werden”.