Palma Hat Walk

Am gestrigen Mittwoch (07.08.2019) fand, im Rahmen der Palma Hat Week, ein so genannter Hat Walk statt. Der österreichische Kunsthändler Karl ­Maria Kinsky und seine Frau, die deutsche Künstlerin und Hutmacherin Judith Kinsky hatten als Veranstalter sowohl Presse als auch Mode-Affine Gäste zu diesem “Spaziergang” durch Palma’s Strassen geladen.

Vom Hotel Saratoga aus ging es an der Kathedrale “La Seu” vorbei bis runter zum Endpunkt des “Hat Walk”, dem Restaurant “The Boat House”.


An einem kleinen Dock gelegen, umgeben von Booten, Palmen und mit Panoramablick vom Hafen bis zur Kathedrale, ist dies ein großartiger Ort, um einen Drink auf der Terrasse zu geniessen und in Ruhe und relaxter Atmosphäre zu verweilen.

Gleichzeitig zum “Hat Walk” fand dort, wie jeden Mittwoch, das Treffen des “Classic Car Club Mallorca” statt. Eine idealer Rahmen, Ergänzung und Bereicherung zu den dort präsentierten Hutmodellen internationaler Hutdesigner der 1. Palma Hat Week.

Judith Kinsky - Palma Hat Week
Judith Kinsky – Palma Hat Week

Gleichzeitig mit den “Spaziergängerinnen”, es war nur 1 männliches Hut-Model dabei, hatten sich auch eine Handvoll stolze Besitzer von Classic Cars, Young- und Oldtimer mit ihren Fahrzeugen eingefunden. Wer war nun besser aufgehübscht und gestylt? – die Hutträgerinnen oder die chromblitzenden Karossen?

Während die Damen und Herren von der Visagistin Astrid Bock für das anstehende Fotoshooting aufgehübscht wurden wuselte Organistaor Karl ­Maria Kinsky wie der “grosse Zampano” über den Parkplatz, besprach die gewünschten Motive, setzte die Models (sowohl die “menschlichen” als auch die “automobilen”) in Szene und gab “Regieanweisungen”. An dieser Stelle muss man seinem Organisationstalent ein grosses Lob aussprechen – ist es doch gar nicht so einfach alles professionell “unter einen Hut” zu bringen.

Judith Kinsky - Palma Hat Week
Judith Kinsky – Palma Hat Week

Rundum ein gelungenes Event, das sicherlich in der kommenden Ausgabe, die bereits jetzt schon in Planung ist, mit noch mehr Publikums-Interesse und Teilnehmern rechnen darf.

Zum “Finale” am 09.08.2019 wird dann ab 20:00 Uhr zur “Ladies Night” geladen. Auf der Trabrennbahn in Palma de Mallorca wird gefeiert und vielleicht kommt sogar ein wenig Atmosphäre wie in Ascot auf. Karl Maria und Judith Kinsky setzen darauf, dass die Palma Hat Week dazu beitragen kann, die praktisch schon ausgestorbene Hutmacherszene auf der Insel wiederzubeleben.

> In unserem Online-Foto-Album finden Sie weitere Impressionen zur “Palma Hat Week”