Palma International Boat Show auf Juni verschoben

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Balearenregierung gab am Samstag (13.02.2021) bekannt, dass die Ausgabe 2021 der Internationalen Bootsmesse von Palma auf Mallorca aufgrund der Pandemie auf das erste Juniwochenende verschoben wurde.

Wenn die gesundheitliche Situation es nicht wieder verhindert, wird die Messe vom 3. bis 6. Juni stattfinden, ursprünglich war sie zwischen dem 30. April und 3. Mai geplant.

Der Minister für Energiewende und produktive Sektoren, Juan Pedro Yllanes, erklärte, dass die Fachveranstaltung so lange stattfinden wird, wie sich Mallorca in einem Risikoniveau des Covid-19 Grades 3 oder niedriger befindet. Sie steht derzeit auf 4.

Lesetipp:  Empfehlungen der balearischen Apotheker
Palma International Boat Show auf Juni verschoben

Yllanes, wie seine Abteilung in einer Erklärung mitteilte, äußerte sich zuversichtlich, dass die Bootsmesse “zur Wiederbelebung und Förderung des Sektors beitragen wird.

Der Präsident der Hafenbehörde der Balearen, Francesc Antich, betonte, dass die Unterstützung des Hafens von Palma für die Messe eine Antwort auf “die strategische Bedeutung des Segelns für den Archipel” ist.

Die Organisatoren haben ein Gesundheitsprotokoll entwickelt, das eine Begrenzung der Kapazität auf 1.500 Personen vorsieht, die Temperatur der Besucher am Eingang kontrolliert und Tickets online verkauft, um Warteschlangen zu vermeiden.