Palma wie die Locals erleben – 10 Tipps vom Insider

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten -

Der Deutschen liebstes Urlaubsziel bietet Strand, Party und Natur – dank Königspalast und Kathedrale eignet sich die mallorquinische Hauptstadt aber auch als Ziel für einen City-Trip. An der Plaça de Cort, Lifestyle-Hotspot in der Altstadt, liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Cort. Direktor Sven Rasch lebt seit fast 20 Jahren auf Mallorca, entdeckt aber immer noch neue Lieblingsorte in „seinem“ Palma. An manchen von ihnen genießt er ein Glas Wein oder einen netten Plausch, andere wiederum vermitteln ihm – obwohl er mittlerweile als Einheimischer gilt – das „Gefühl von Ferien“. Der gebürtige Dresdener verrät zehn Hotspots, die vor allem Locals gern besuchen. Das DZ kostet ab 105 €/Pers. inkl. Frühstück. www.hotelcort.com

Palma wie die Locals erleben – 10 Tipps vom Insider

Schlemmen

Palma lockt Feinschmecker mit mallorquinischen und internationalen Spezialitäten. In der Raw Bar des Hotel Cort etwa gibt es täglich fangfrische Meeresfrüchte und die mittlerweile schon legendäre Ceviche aus rohem Fisch und Zitrusfrüchten. Sven Rasch schlendert auch gern über den Mercado Olivar: Auf dem kleinen Markt können Gourmets bereits vormittags frische Austern und kleine Snacks naschen, für den Hoteldirektor ist ein kulinarischer Spaziergang dort „wie Ferien“. Experimentierfreudigen Urlaubern empfiehlt er die authentische und sehr einfach gehaltene Taverne La Cuadra del Maño unweit des Hotels. „Hier gibt es nur, was der Chef höchstpersönlich einkauft und empfiehlt“, sagt Rasch. Er selbst genieße dort gut zubereitetes Fleisch und die offenherzige Atmosphäre. „Unschlagbar“ sind für Sven Rasch auch die Fisch-Tacos im Naan auf der Carrer de Caro.

Shoppen

Shoppingbegeisterte Palma-Besucher erfreuen sich nicht nur an Souvenir- und Postkartenständen, sondern auch an etlichen kleinen Läden mit aktueller Mode und Wohn-Accessoires. Zum Beispiel bietet der Mallorquiner Pedro Mesquida in seinen Boutiquen Xino’s direkt ums Eck des Hotel Cort ausgewählte Kleidung und Schuhe für Damen und Herren. Sven Rasch und besonders seine Gäste lieben es außerdem, bei Rialto Living zu stöbern. Neben stylischer Fashion und ausgefallenen Deko-Artikeln für zu Hause gehört auch ein Café dazu. Witzige Designstücke und Geschenke findet man zudem im modernen Concept Store Natura.

¡Salud!

Was wäre Palma ohne sein Nachtleben? Dass die Balearen-Hauptstadt allerdings nicht nur aus Ballermann-Diskotheken besteht, beweist nicht zuletzt das Chapeau 1987. Einheimische treffen sich zum Afterwork-Drink in der stilvollen Bar am Passeig de Mallorca. Gleich ums Eck befindet sich auch Sven Raschs Stammlokal Bar 11, in der er oft Fußball schaut. Zwar ist die Location sehr simpel gehalten, offeriert aber dafür eine stattliche Auswahl Hunderter unterschiedlicher Biersorten. „Außerdem schätze ich die herzliche Stimmung dort“, so der Hoteldirektor. Sein ungewöhnlichster Insider-Tipp für einen Vermuth oder Wein ist eigentlich „nur“ eine Garage, mit ein paar Kisten umfunktioniert zu Sitzgelegenheiten, aber: „Man kann interessante Menschen treffen und viele Leute aus der Nachbarschaft kennenlernen“, verrät er. Die kleine Bodega Santa Clara Antigua Sinoneria im Herzen Palmas liegt etwa vier Fußminuten vom Cort entfernt.

Weitere Auskünfte
Hotel Cort Plaça de Cort, 11 E-07001 Palma/Mallorca Balearen/Spanien
Fon +34 971 213300 www.hotelcort.com

Janina Reich
Angelika Hermann-Meier PR
Lachener Str. 4
86911 Diessen am Ammersee
Fon +49 8807 21490-21
www.hermann-meier.de

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Cort liegt an der Plaça de Cort, Lifestyle-Hotspot von Palma, Mallorca. Exklusiv und individuell wohnen Gäste in den 14 Suiten und zwei Doppelzimmern. Im angeschlossenen Spitzenrestaurant genießen Besucher mallorquinisch-mediterrane Spezialitäten, in der Raw Bar Fangfrisches vom Markt. Ideal für kleine Tagungen ist die Altillo Bar & Lounge im Zwischengeschoss. Zum (Sonnen-)Baden geht‘s auf die Dachterrasse mit Splash Pool, Liegen und Bar-Angebot.

Beitrag aktualisiert am 20.05.2019 | 06:58