Parlament der Balearen – wegen Ferien geschlossen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die 59 Abgeordneten des Balearischen Parlaments beginnen an diesem Montag (03.08.2020) offiziell mit ihren Ferien, so dass sie den ganzen August über “arbeitslos” sind. Das Parlament hat bereits im vergangenen März, als der Alarmzustand verordnet wurde, eine Pause eingelegt. Die Sitzungen wurden unterbrochen, und die Arbeit wurde wochenlang unterbrochen, ohne dass Abgeordnete in den Plenarsaal kamen.

Als sie dies endlich taten, begannen sie mit einer kleinen Teilnehmergruppe, die nach und nach erweitert wurde, wobei es großen Widerstand von einigen Fraktionen gab, die es nicht für ratsam hielten, die Plenarsitzungen zu füllen, da sie von zu Hause aus weiterarbeiten könnten.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Trotz der komplizierten wirtschaftlichen und sozialen Lage, in der sich die Inseln befinden, und trotz der Tatsache, dass es ihnen nicht gelungen ist, etwas mehr als das Gesetz über dringende Maßnahmen zur Bekämpfung der Folgen des COVID-19 zu verabschieden, hat das Parlament den ganzen August wegen Ferien geschlossen.

Das Parlament schließt normalerweise im Juli und August seine Türen, und es ist üblich, im Juli außerordentliche Sitzungen abzuhalten, wie es in diesem Jahr geschehen ist. Neu in diesem politischen Jahr ist die Ausnahmesituation, in der sich die Inseln befinden, und dass im zweiten Halbjahr nur sehr wenige persönlich ins Parlament gekommen sind.