Platja de Muro – Sector II

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Platja de Muro | Sektor II ist sechs Kilometer vom Zentrum von Port d’Alcúdia und zwölf Kilometer von Muro entfernt. Er umfasst das Gebiet zwischen dem Kanal von s’Oberta, neben dem Pont dels Anglesos (Brücke der Engländer), bis zur Platja de Muro | Es Comú, mit dem es eine imaginäre Grenze bildet.

Dieser Strand verfügt, zusammen mit Platja de Muro | Sektor I, über ein Qualitätsangebot von Hotels und einen Tourismus gehobener Kategorie, vor allem für Familien.

Strände & Buchten | Platja de Muro – Sector II · Muro | Sandstrand
Info | Region Plà de Mallorca | Gemeinde Muro

AEinblendung

Er befindet sich nahe den Feuchtgebieten des Naturparks s’Albufera, der mit 1.708 Hektar die größte Feuchtzone der Balearen bildet. Wegen seines ökologischen Reichtums und seiner großen Biodiversität hat das Parlament der Balearen ihn 1988 zum Naturpark erklärt. Seit 1986 ist er auch Teil der Zonas de Especial Protección para las Aves (Zone besonderen Schutzes für Vögel) der Europäischen Union und seit 1989 der Konvention über Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung. Dieses Gebiet kann gratis besucht werden.

Es Braç ist ein kilometerlanger feinkörniger ruhiger Sandstrand, der bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts die Fortsetzung des Pinienwaldes von es Comú war; dann erfolgte seine Umgestaltung in eine Wohn- und Touristenzone und der Bau von großen touristischen Anlagen hinter seinem Dünensystem.

Strandlänge: ca. 1760 m · Strandbreite: ca. 28 m

Beitrag aktualisiert am 30.12.2019 | 08:04