Playa Ciutat Jardí mit Zugangssensoren ausgestattet

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Seit dem heutigen Donnerstag (25.06.2020) wird der Zugang zur Playa Ciutat Jardí in Palma de Mallorca mit Zugangssensoren überwacht. Laut Stadtverwaltung werden mit dieser Technologie des in Staatsbesitz befindlichen Technologie-Unternehmen Ibetec die Besucherströme überwacht.

Ab einer maximalen Besucherzahl und den damit verbundenen damit Sicherheitsabständen wird der Strand für weitere Besucher gesperrt.

AEinblendung

Es handelt sich dabei um ein Pilotpeojekt, das bei Erfolg auf andere Strände ausgedehnt werden soll. Den Informationen zufolge werden keine Bilder oder Filmaufnahmen gemacht, die Privatsphäre der Strandbesucher soll geschützt werden. Die Informationen werden elektronisch an die Ibetec-Steuerzentrale übermittelt.

Sollte alles korrekt funktionieren, können Gemeinden die Sensoren erwerben und an ihren Stränden ebenfalls installieren.