PP von Capdepera bittet den Bürgermeister, “dringend” den Prozess der Auftragsvergabe für die Arbeiten an der Promenade von Cala Rajada zu klären

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Partido Popular de Capdepera bittet den Bürgermeister, Rafel Fernandez (PSOE), den Prozess der Rekrutierung des Paseo Marítimo de Cala Rajada “dringend” zu klären, “da es viele Unklarheiten gibt, und immer noch keine klaren Erklärungen in dieser Hinsicht gibt.

Der Sprecher der Städtischen Volksgruppe, Paulino Faba, betont, dass “die Reparatur des vom Sturm Gloria am stärksten betroffenen Gebietes eine Priorität sein muss, aber wir verstehen nicht, dass er die Arbeiten an die gleiche Firma vergeben hat, die auch sein Haus baut.


Aus all diesen Gründen betont Faba: “Wir hoffen, dass sich bald alles aufklärt, damit Capdepera nicht mehr mit Schlagzeilen in Verbindung gebracht wird, die unserer Gemeinde, die vom Sturm und von der Covid-19-Pandemie wirtschaftlich besonders betroffen ist, überhaupt nicht zuträglich sind.