Olivenöl aus Mallorca

Die Pflanzung von Olivenhainen und Gewinnung und Konsum von Olivenöl haben auf der Insel Mallorca eine lange Tradition.

Das „Oli de Mallorca” ist ein besonders naturreines Olivenöl, das aus den Olivensorten „Mallorquina” bzw. „Empeltre”, „Arbequina” und „Picual” (Olea Europea L.) mittels schonender Herstellungsverfahren gewonnen wird, wodurch das Öl die charakteristischen Eigenschaften von Aroma und Geschmack der Früchte behält.

Bodenbeschaffenheit und -unebenheiten, unregelmässige Niederschläge und das relativ hohe Alter der Olivenbäume auf Mallorca führen zu einem eher geringen Ernteertrag von für die Herstellung hochwertiger Öle geeigneten Oliven.

Andererseits führt das Klima der Insel Mallorca aber dazu, dass die optimale Erntezeit im Vergleich zu anderen Anbaugebieten früher liegt.

Das Zusammenspiel vorgenannter Faktoren, gemeinsam mit den unterschiedlichen Olivensorten auf Mallorca, ermöglichen die Herstellung von Ölen sehr unterschiedlicher Geschmacksrichtungen, die süsslich sein können, wenn sie von voll ausgereiften Oliven stammen, deren hervorstechendstes Merkmal ihre Süsse und Milde ist, bei der Bitterkeit und Schärfe praktisch fehlen oder auch einen fruchtigen Geschmack haben können, wenn sie aus grünen Oliven hergestellt werden, bei denen sich sehr wohl ausgeprägte Anklänge von Bitterkeit und Schärfe finden können.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
0
    0
    Dein Einkauf
    Warenkorb leerenZurück zum Shop