Regierung bittet die Bürger, nicht in die Serra zu fahren

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Situation auf dem Puig Major auf Mallorca wurde an diesem Sonntag (03.01.2021) durch den massiven Besuch in der Serra de Tramuntana, um den Schnee zu genießen, überlagert. Angesichts des großen Andrangs, der sogar von einigen Bürgermeistern angeprangert wurde, hat die Regierung die Bürger gebeten, umsichtig und verantwortungsbewusst zu sein und “vor allem nicht die Serra zu betreten, um den Schnee zu sehen”, um Unfälle zu vermeiden.

Die Regierung erinnerte daran, dass aufgrund der Ansammlung von Schnee und der Gefährlichkeit des Verkehrs mehrere Straßen abgeschnitten wurden. Im Einzelnen sind dies die Straße von Caimari nach Lluc, die Ma10 ab Kilometer 20 und die Straße von Bunyola nach Orient.

AEinblendung

Die Direcció General d’Emergències i Interior hat die Bevölkerung gebeten, aus diesen Gründen von einem Besuch der Serra an diesem Tag abzusehen, da es an den Zugängen an verschiedenen Stellen zu Staus kommt.

Polizeikräfte, die von der Direcció General d’Emergències i Interior koordiniert werden, sind vor Ort und auch die Guardia Civil, die Dutzende von Autofahrern für das Parken ihrer Fahrzeuge in Seitengräben bestraft hat.