Regierung legt ein Veto gegen die Eröffnung von Diskotheken und Nachtlokalen auf den Balearen ein

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Balearen werden in Phase 3 des Deeskalationsplans der Regierung die Eröffnung von Diskotheken und Bars für das Nachtleben nicht zulassen, so das Amtsblatt der Balearen (BOIB) an diesem Sonntag (07.06.2020).

Laut dem Amtsblatt der Balearen (BOIB) ist die Eröffnung von Diskotheken und Bars des Nachtlebens auch dann nicht erlaubt, wenn sie zu anderen Einrichtungen gehören, die eine Genehmigung zur Öffnung ihrer Türen für die Öffentlichkeit haben.

AEinblendung

Die Regierung der Balearen hat diese Entscheidung getroffen, obwohl das Gesundheitsministerium eine Verordnung im Offiziellen Staatsanzeiger (BOE) veröffentlicht hat, nach der Nachtclubs und Diskotheken in den Bereichen, die in Phase 3 des Abstiegsplans aufgenommen werden, ab Montag geöffnet werden dürfen, sofern sie nicht mehr als ein Drittel ihrer Kapazität ausmachen.

Die Gesundheitsverordnung wies auch darauf hin, dass im Falle, dass in den Räumlichkeiten ein für eine Tanzfläche oder Ähnliches bestimmter Raum vorhanden sei, dieser für die Aufstellung von Tischen oder Tischgruppen genutzt werden könne, und dass dieser Raum nicht für seinen üblichen Zweck verwendet werden könne.