Regierung verlängert Räumungsverbot für gefährdete Familien bis zum 31. Januar

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Die Regierung hat soeben angekündigt, dass sie das Verbot von Zwangsräumungen und “missbräuchlichen” Mieterhöhungen bis zum 31. Januar 2021 verlängern wird.

Es handelt sich dabei um die Fortsetzung des Maßnahmenpakets, das zu Beginn der Pandemie begann und das als “sozialer Schild” bezeichnet wurde.

AEinblendung
Websolutions

Morgen wird er mit der Unterzeichnung im Ministerrat der PSOE-UP-Regierung offiziell verabschiedet.

Die Koalitionsregierung verhandelt weiterhin über andere Maßnahmen, um den am stärksten von der Gesundheitskrise betroffenen Menschen auf wirtschaftliche Weise zu helfen, wie z.B. die Unmöglichkeit, Strom oder Wasser abzuschalten.

Quelle: jotapov