Regierung verspricht, unnachgiebig zu sein, wenn die Subunternehmer von IB3 die Löhne nicht erhöhen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Stadträtin für Präsidentschaft, öffentliche Funktion und Gleichberechtigung, Mercedes Garrido, hat am Dienstag (23.02.2021) versichert, dass die Regierung “unerbittlich” sein wird, um sicherzustellen, dass die Subunternehmer von IB3 ihre Verpflichtung zur Erhöhung der Gehälter der Arbeiter erfüllen.

Garrido hat in der Plenarsitzung des Parlaments darauf hingewiesen, dass ihre Abteilung die Unternehmen, die im November ausgeschriebene Aufträge erhalten haben, aufgefordert hat, zu bescheinigen, dass sie nach Ablauf der Frist von zwei Monaten die Löhne erhöht haben, und das Gleiche mit den untervergebenen Aufgaben tun werden.

Lesetipp:  Palma erweitert die Kapazität des EMT, der städtischen Schwimmbäder und der kulturellen Einrichtungen
Regierung verspricht, unnachgiebig zu sein, wenn die Subunternehmer von IB3 die Löhne nicht erhöhen
Regierung verspricht, unnachgiebig zu sein, wenn die Subunternehmer von IB3 die Löhne nicht erhöhen

Die Stadträtin zeigte sich überzeugt, dass die Unternehmen die politische Vereinbarung umsetzen werden, die es ermöglichte, im Haushalt des letzten Jahres 2 Millionen Euro für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Arbeiter bereitzustellen, die Lohnerhöhungen von etwa 10 % erhalten werden.

Garrido hat auf diese Weise dem Abgeordneten von MÉS pro Menorca Josep Castells geantwortet, der darum gebeten hat, dafür zu sorgen, dass die Vereinbarung “zum Tragen kommt”.