Restaurants auf Mallorca wollen Rabatt-Gutscheine verschenken

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Gastronomen Mallorcas planen, ihren Kunden Rabattgutscheine zu schenken, wie der Präsident der CAEB Restauration, Alfonso Robledo, am Donnerstag (19.11.2020) erklärte. Die Idee ist, dass Sie Gutscheine kaufen können, die in Restaurants mit einem zusätzlichen Geschenk von 40% eingelöst werden können.

Robledo hat als Beispiel angeführt, dass man 100 Euro ausgeben kann, wenn eine Person einen Gutschein über 60 Euro kauft. Sie können in den Restaurants, die sich dieser Kampagne anschließen, eingelöst werden. Es ist beabsichtigt, sie auch auf andere Inseln auszudehnen.

AEinblendung

Der Präsident der CAEB-Restauration hat vorgebracht, dass die Aktion in den Monaten Januar und Februar umgesetzt werden soll, um den Konsum zu fördern. An dieser Stelle präzisierte er, dass sich auch Pimem Restauració und die Handelskammer von Mallorca an diesem Projekt beteiligen werden.

Die Präsidentin von Pimem Restauració, Eugènia Cusí, fügte hinzu, dass “es andere Länder und Gemeinden gibt, und hier Gemeinden wie Sóller, die über solche Maßnahmen verfügen”.

Die Gastwirte gaben die Idee an die Regierungspräsidentin Francina Armemgol weiter, als sie sich mit ihr im Consolat de Mar trafen, um neue Maßnahmen in diesem Sektor zu ergreifen, um die Ausbreitung des COVID-19 zu verhindern.