Restauranttipp: Restaurant Maria Salinas

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Das Restaurant Maria Salinas, das im Dorf Mancor de la Vall im Herzen der Sierra Tramuntana liegt, bietet eine traditionelle Küche, die von ihrer Köchin Maria Salinas neu interpretiert und mit frischen Marktprodukten zubereitet wird, die zu 100 % aus lokalen und saisonalen Produkten bestehen. Die Gäste können in einer warmen und intimen Atmosphäre ein authentisches kulinarisches Erlebnis genießen.

AEinblendung
Websolutions

Zur Mittagszeit können Sie für 12 € ein Tagesmenü genießen, das aus einer Vorspeise und einem Hauptgericht Ihrer Wahl sowie einem Dessert besteht. Dieses Menü wird täglich je nach den Produkten des Marktes erneuert. Zum Abendessen wird Ihnen ein 5-gängiges Degustationsmenü zum Preis von 35€ angeboten.

Unter den Spezialitäten können Sie zum Beispiel als Vorspeise hervorragende Häppchen wie ein Kumato-Tomatentartar oder eine Mandelcreme mit Feigenbrot und Olivenöl probieren. Sie können dann mit Wachtel-Chupa-Chups, Escabeche-Sauce und heißer Schokolade mit einer pikanten Note oder Garnelen und Artischocken, Knoblauchsauce und Pá-Mojá-Brot weitermachen. Und zum Abschluss des Essens können Sie eine “Ensaimada” oder einen leckeren Karottenkuchen mit Schafskäse genießen.