Roka eröffnet diesen Sommer sein erstes Pop-up-Restaurant auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das bekannte japanische Restaurant ROKA, Teil der Azumi Limited Gruppe, wird diesen Sommer auf Mallorca sein erstes temporäres Lokal in Spanien eröffnen. Sven Koch, CEO von Azumi Limited und ROKA Mallorca, hat das Cap Vermell Resort in Capdepera ausgewählt, um das Pop-up-Restaurant zu eröffnen.

“Wir sind hocherfreut, die Marke ROKA in unserem Hotel willkommen zu heißen”, sagte der CEO des Cap Vermell Resorts, Toni Mir. “Die Energie dieses Konzepts ergänzt unser Luxusresort perfekt und wir freuen uns darauf, unser außergewöhnliches kulinarisches Angebot für Gäste und Besucher in diesem Sommer zu erweitern”.

AEinblendung
Websolutions

So wird ROKA Mallorca seine zeitgenössische und weltbekannte japanische Küche mit balearischen und mallorquinischen Saisonprodukten, neben anderen Rohstoffen aus östlichen Ländern transportieren.

Zweifellos wird dieses Etablissement, das sich sowohl an Hotelgäste als auch an Inselbewohner richtet, jedermann begeistern, denn es ist, wie der Direktor des Cap Vermell Resorts erklärt, “ein gastronomisches Spektakel”, bei dem der Hauptprotagonist die alte Technik robatayaki ist, die auf einem Holzkohlegrill gekocht wird und bei der die Kunden live sehen, wie der Koch seine Gerichte zubereitet.