Strandführer Mallorca‬ – Roques de Cala Major

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Roques de Cala Major befindet sich zwischen Cala Guix und Cala Major, drei Kilometer von Palma auf Mallorca entfernt. Dieser Küstenstrich, stark urbanisiert und mit hoher Bevölkerungszahl, umfasst den ersten Komplex von Stränden, die zur Gemeinde Palma, Stadtviertel Sant Agustí gehören.

Der alte Strand von Cala Nova führt zu einem Felsvorsprung, der bis unmittelbar an die Uferzone urbanisiert ist, obgleich noch einige Ecken zum Baden vorhanden sind, wie Cala Guix, Cova Roja, Roques de Cala Major und Illa de Pujolar, welche eine natürliche Grenze zu Cala Major bildet, den größten und meistbesuchten dieses städtischen Strandes.

Strände & Buchten | Roques de Cala Major · Palma | Felsstrand
Info | Region Palma | Gemeinde Palma

AEinblendung

Zu dieser Zone gelangt man über mehrere Stellen, sowohl an ihren beiden äußeren Seiten, also die Strände, an die sie angrenzt (Cala Guix und Cala Major), wie auch über Treppen auf der Höhe der Nummer 305 der Calle Joan Miró. Zwischen Cala Guix und Cala Major gibt es mehrere Ankerplätze, obwohl in begrenzter Anzahl, da es sich durch den Mariventpalast, Sommerresidenz der spanischen Königsfamilie seit 1973, um eine Sicherzeitszone handelt. Dieser Palast wurde im Jahr 1923 auf Veranlassung des griechischen Mäzens Juan de Saridakis vom Architekten Guillem Forteza in regionalistischem Stil gebaut. In der Nähe befindet sich auch die Pilar i Joan Miró-Stiftung, die das Vermächtnis des Malers Joan Miró, seine Werkstatt in Son Abrines (Architekt Josep Lluís Sert) und das Ausstellungsgebäude (Architekt Rafael Moneo) birgt.

Strandlänge: ca. 300 m · Strandbreite: ca. 30 m