Ryanair verbannt Handgepäck (fast) vollständig aus Kabine

RyanAir

Ab dem kommenden Montag (15.01.2018) treten bei Ryanair neue Gepäckregeln in Kraft: Größere Gepäckstücke dürfen dann nicht mehr mit an Bord genommen werden, sondern müssen vorher am Gate aufgegeben werden.

Größere Gepäckstücke werden ab dem 15. Januar 2018 grundsätzlich im Frachtraum transportiert und müssen am Gate aufgegeben werden. „Das ist kostenlos“, so teilt Ryanair mit. Ein kleines Handgepäckstück (max. 35x20x20 cm) darf dagegen weiterhin mit an Bord des Fliegers genommen werden. Gäste mit Priority Boarding sind von der Neuregelung ausgenommen.

Ryanair verbannt Handgepäck (fast) vollständig aus Kabine
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.