Ryanair wird diesen Sommer 22 neue Routen mit den Balearen bedienen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Ryanair wird in diesem Sommer 121 Routen mit den Flughäfen Palma auf Mallorca, Ibiza und Mahon bedienen, von denen 22 neu sind, teilte die Fluggesellschaft in einer Erklärung mit.

Die Fluggesellschaft plant mehr als 700 wöchentliche Flüge, einschließlich der 22 neuen Routen ab den balearischen Flughäfen, die in den letzten Wochen angekündigt wurden.

Ryanair wird diesen Sommer 22 neue Routen mit den Balearen bedienen
Ryanair wird diesen Sommer 22 neue Routen mit den Balearen bedienen

Im Fall von Palma wird es täglich 10 neue Routen nach Belfast City und zweimal wöchentlich Verbindungen nach Kopenhagen, Teesside, Neapel, Bukarest, Pisa, Teneriffa Nord, Venedig Treviso und Jerez geben. Zusätzlich wird die Strecke Palma-Zaragoza mit 3 wöchentlichen Frequenzen bedient.

Von Menorca aus gibt es 9 neue Routen: Es wird drei wöchentliche Frequenzen mit Alicante und Sevilla geben; und zwei wöchentliche mit Malaga, Bologna, Bordeaux, Marseille, Neapel, Toulouse und Wien.

Im Fall von Ibiza sind es 3 neue Routen, nach Belfast City und Bari mit zwei wöchentlichen Frequenzen und Alicante mit drei Flügen pro Woche.

Ryanair’s Marketing Director, Dara Brady, glaubt, dass mit dem Fortschreiten der Impfprogramme in den kommenden Monaten “der Flugverkehr in diesem Sommer stark ansteigen wird”.

Mit dem neuen Sommerflugplan für die Balearen unterstützt das Unternehmen “die Erholung der Arbeitsplätze und der lokalen Wirtschaft und setzt gleichzeitig sein Engagement für den Tourismus und die Konnektivität in Spanien fort”, so Brady.