Sa Dragonera wird die Anzahl der Besucher mit drei telematischen Geräten zählen

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Der Naturpark Sa Dragonera vor mallorca verfügt bereits über ein Telematiksystem, das die Zählung der Besucher und die Übertragung der gewonnenen Daten in das Verarbeitungszentrum ermöglicht.

In einer Pressemitteilung erklärte der Consell de Mallorca, dass die Datenerfassung auf der Insel durch drei Geräte erfolgt, die an den Leuchttürmen Tramuntana und Llebeig sowie an der Anlegestelle von sa Dragonera angebracht sind.

AEinblendung

Aus den gesammelten Daten lassen sich anhand von Diagrammen und Statistiken die Belegungsdaten für jeden Punkt, die Bewegungen innerhalb der Insel und ein Trend in der Nutzung des Naturparks herausfinden.

Die Initiative wird von Ports de Baleares unterstützt und erweitert das Netzwerk von Zählsensoren, die bereits in 11 Leuchttürmen Mallorcas installiert sind, die auch Teil der Smart Island Mallorca Strategie des Consell sind.

Die drei Erfassungssensoren von Sa Dragonera sind im Freien installiert, mit Sonnenkollektoren, so dass sie völlig autonom sind.

Der erzeugte Datenstrom wird im Verarbeitungszentrum des Consell de Mallorca gesammelt und dient dazu, in Echtzeit die Kapazität der Personen, die sich auf der Insel aufhalten, und andere Daten zu kennen, die zur Verbesserung der Verwaltung dieses Naturgebiets beitragen.

Die Software der Sensoren liefert in Echtzeit Daten über den Zustrom oder mögliche Eindringlinge, obwohl keine Videobilder erfasst werden, um die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Die Technologie durch Sensoren für die Erfassung der Beschäftigung ist eine der Linien der Arbeit von Smart Island Mallorca, und werden in verschiedenen Orten von großem Publikumsverkehr installiert.

Das Programm Smart Island Mallorca ist eine Initiative des Consell de Mallorca, die das öffentliche Unternehmen RED.ES fördert und auch die Unterstützung des Europäischen Feder-Fonds hat. Es schlägt die Implementierung von Technologien vor, die auf der Analyse großer Datenströme basieren, um die Verbesserung der Bürgerinformation und der Effizienz im Entscheidungsprozess auf der Grundlage der Verarbeitung und Systematisierung von realen Daten zu erreichen.